16 (!) Spiele in Serie blieb das SVW-Frauenteam ungeschlagen. Ausgerechnet im letzten Spiel der Saison musste gegen Zwentendorf eine knappe 0:1-Niederlage hingenommen werden. Das ├Ąndert aber nichts daran, dass unsere M├Ądels in ihrem erst zweiten Spieljahr die Saison sensationell auf Platz 2 beenden. Leider riss auch eine weitere Serie, seit l├Ąngerem schlug n├Ąmlich der Verletzungsteufel wieder zu: Jenny Gr├╝nst├Ąudl muss die Sommerpause mit Gipsfu├č verbringen (gl├╝cklicherweise ist nichts gerissen/gebrochen, wir freuen uns auf ein baldiges Comeback unserer Topscorerin!).

Wer unsere M├Ądels kennt, den wird aber wenig wundern, dass der Saison-Abschluss dann auch geb├╝hrend gefeiert wurde, und zwar gemeinsam mit Fans und Unterst├╝tzern des SVW-Frauenteams. Der lautstarke Support von den R├Ąngen trotz der knappen Niederlage hat bei den Spielerinnen un├╝bersehbar einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Auf diesem Weg daher nochmals ein gro├čes Dankesch├Ân!­čĺÜ

Die Patronanz f├╝r das Spiel wurde diesmal von der KR├ťGER CNC-Maschinentechnik ├╝bernommen, Chef Bernd Kr├╝ger hat zudem nach dem Match das gesamte Team mit selbstgemachten Wraps verw├Âhnt. Vielen Dank!